Informationsflüsse optimieren, Daten nutzen

Kosten und Time-to-Market sollen reduziert werden. Gleichzeitig steigen Qualitätsanforderungen und Produktkomplexität. Diese Herausforderungen an die Industrie erfordern neue Methoden in der Produktentwicklung. Sie bedienen sich geschickt des Computers und überlassen die wichtigen Entscheidungen dem Menschen.

Durch die Anwendung von Methoden von V-Research wird aus Schlagworten wie Product Lifecycle Management und digitaler Zwilling gelebte Industrie 4.0: Prozesse werden entwickelt und bedarfsgerecht digital unterstützt, das digitale Produkt mit Daten belebt und so die Grundlage für den Einsatz rechnergestützter Methoden wie Design Automation, Optimierung und Data Science geschaffen. Das interdisziplinäre Team aus Ingenieuren, Mathematikern und Informatikern sowie der erarbeitete Bausatz an Methoden ermöglichen eine umfassende Unterstützung in den Themen hinsichtlich Digitalisierung des Engineerings, Optimierung von Informationsflüssen und wertschöpfender Nutzung von Daten.